Säbel

Hartholz Scheide mit Leder überzogen, für Säbeln aus den 14-16. Jh. 

Wie es keine gleiche Säbelklinge gibt, so sind diese Scheide Einzelstücke. 

Weiter
190
Schnellansicht
Zu den Favoriten

Hartholz Scheide für Säbeln aus den 14-16. Jh. 

Wie es keine gleiche Säbelklinge gibt, so sind diese Scheide Einzelstücke. 

Weiter
Scheide für Säbeln aus Hartholz
Scheide für Säbeln aus Hartholz
Scheide für Säbeln aus Hartholz
120
Schnellansicht
Zu den Favoriten

Schärfen einer Schwertklinge vor oder nach dem Zusammenbau des Schwertes.
Während des Schärfens verliert die Klinge ihre ursprüngliche Dicke, wodurch sie flexibler und leichter, aber natürlich auch zerbrechlicher wird.

Die Verwendung scharfer Schwerter ist eine Traininsgmodus, die Übung und Wissen erfordert und mit äußerster Vorsicht ausgeführt werden muss!

Schäden und Biegungen der Schwerter sind hauptsächlich auf Schnittfehler zurückzuführen, daher sind diese Schäden keine Garantieprobleme!

Weiter
35
Schnellansicht
Zu den Favoriten
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!

Es war ein Säbeltyp des 16.-17. Jahrhunderts, in erster Linie eine Waffe für Infanteriesoldaten.

Die Klinge besteht aus 51Crv4 Material, gehärtet auf 51-52 HRC Härte.

Der Dussack ist in Schaukampf/HEMA Ausführung mit 1 Jahr Garantie erhältlich.

Weiter
Dussack aus der XVI-XVII Jh.
Dussack aus der XVI-XVII Jh.
Dussack aus der XVI-XVII Jh.
320
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!
Schnellansicht
Zu den Favoriten
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!

Diese Art von Säbel war in Eurasien sehr beliebt und weit verbreitet. Im Karpatenbecken wurde sie hauptsächlich von den Ungaren eingesetzt. Sie hat üblicherweise eine Parierstange mit Kugeln an den Enden und eine leicht gekrümmte Klinge.

Der Parier, und die Knauf sind aus Messing hergestellt.

Weiter
  Säbel des IX. bis XII. Jahrhunderts, mit Parier und Knauf aus Messing
  Säbel des IX. bis XII. Jahrhunderts, mit Parier und Knauf aus Messing
  Säbel des IX. bis XII. Jahrhunderts, mit Parier und Knauf aus Messing
215
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!
Schnellansicht
Zu den Favoriten
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!

Der Knauf und die Parierstange sind aus Eisen hergestellt.

Die Klinge ist matt poliert!

 

Weiter
  Ungarischer Säbel aus der Zeit der Landnahme (IX. Jahrhundert)
  Ungarischer Säbel aus der Zeit der Landnahme (IX. Jahrhundert)
180
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!
Schnellansicht
Zu den Favoriten
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!

Dieser Säbel wurde auf Basis eines Originalfunds in Karos-Eperjeszög geschmiedet.

Er hat die für das IX. bis X. Jahrhundert übliche ungarische Säbelform.
Wir stellen die Waffe als Schaukampftauglich her. 

Weiter
Extravaganter Säbel aus Karos-Eperjeszög (Ungarn)
Extravaganter Säbel aus Karos-Eperjeszög (Ungarn)
Extravaganter Säbel aus Karos-Eperjeszög (Ungarn)
Extravaganter Säbel aus Karos-Eperjeszög (Ungarn)
228
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!
Schnellansicht
Zu den Favoriten
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!

Dies ist der Ahne des ungarischen Offiziersäbels. Der Dorn auf der Parierstange dient zur Stabilisierung derselben und zum in die Scheide ein zu passen.

Die Waffe ist schaukampftauglich. 

Weiter
  Ungarischer Säbel des XVII. Jahrhunderts - "Hellish Quart Heiducken Säbel"
  Ungarischer Säbel des XVII. Jahrhunderts - "Hellish Quart Heiducken Säbel"
  Ungarischer Säbel des XVII. Jahrhunderts - "Hellish Quart Heiducken Säbel"
  Ungarischer Säbel des XVII. Jahrhunderts - "Hellish Quart Heiducken Säbel"
215
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!
Schnellansicht
Zu den Favoriten
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!

Dies ist der Ahne des ungarischen Offiziersäbels. Der Dorn auf der Parierstange dient zur Stabilisierung derselben und zum in die Scheide ein zu passen.

Die Waffe ist schaukampftauglich. 

Viele nennen diesen Typ "polnischer Säbel", weil in Poland war dieser Handschutz sehr beliebt. 

Weiter
  Ungarischer Säbel des XVI-XVII. Jahrhunderts, mit extra Handschutz
  Ungarischer Säbel des XVI-XVII. Jahrhunderts, mit extra Handschutz
  Ungarischer Säbel des XVI-XVII. Jahrhunderts, mit extra Handschutz
230
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!
Schnellansicht
Zu den Favoriten
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!

Persischer Säbel mit einer Klinge mit 3 mm Schlagkante, für Schaukampf hergestellt. 

Die Klinge ist aus 51CrV4 Stahl, Knauf und Parier sind aus Messing fertiggestellt.

Weiter
  Persischer Säbel in Schaukampf-Ausführung "Karabela"
  Persischer Säbel in Schaukampf-Ausführung "Karabela"
  Persischer Säbel in Schaukampf-Ausführung "Karabela"
215
Es befindet sich zur Zeit nicht auf Lager.
Unsere Kollegen können Ihnen mit der Wartezeit (2-6 Wochen) helfen!
Schnellansicht
Zu den Favoriten